Erst fliegt das Klo, dann fliegen die Fäuste

 

Hallbermoos. Da hat ein Bauarbeiter gerade die Hose heruntergelassen und freut sich auf eine entspannte Sitzung, als das mobile Klohäuschen plötzlich schwankt wie wild. Die Suppe schwappt, der erschrockene Mann schreit, doch sein Kollege im Radlader hört ihn nicht. Er soll die Toilette auf der Baustelle umsetzen und hält sie für unbesetzt. Endlich vernimmt ein Dritter die lauten Rufe aus dem sonst eher stillen Örtchen und gestikuliert mit dem Fahrer. Doch kaum besitzt das Klo wieder Bodenhaftung, gehen die beiden Bauarbeiter aufeinander los. Die Polizei muss sie trennen und ermittelt wegen Körperverletzung. Aber außer dem händeringenden Begrüßungsritual ging nichts in die Hose. (dpa)


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!